Zwei Schritte vor, einen zurück.
Wir haben für das anstehende Wochenende neue Auflagen vom Regierungspräsidium erhalten. Der Sprungbetrieb muss in geänderter Form durchgeführt werden. Der Mindestabstand gilt auch im Flugzeug, somit können nur 4 Springer im Flugzeug sitzen. Um unter diesen Bedingungen den Sprungbetrieb durchführen zu können, müssen wir den Preis auf 70€ für Vereinsmitglieder und 80€ für Nichtvereinsmitglieder pro Ticket erhöhen. Bei einer Mindestanzahl von 16 Anmeldungen starten wir morgen um 11 Uhr (Anmeldung bis 20 Uhr heute an mail@skydive-westerwald.de).

Dieser Post erschien zuerst auf der Facebook Seite von Skydive Westerwald.